Läuse

 

Wenn Sie bei Ihrem Kind Läuse feststellen, darf Ihr Kind nicht die Schule besuchen. Bitte teilen Sie dem Sekretariat (auch auf dem Anrufbeantworter) den Befall mit. So können wir die Eltern der Mitschüler informieren, damit diese auch ihre eigenen Kinder untersuchen können. Eine weitere Übertragung kann so eingedämmt werden.

Kinder können nach der Erstbehandlung mit einem in der Apotheke erhältlichen Mittel die Schule wieder besuchen. Bitte denken Sie an die Zweitbehandlung (siehe Beipackzettel).

Eine ärztliche Bescheinigung (Attest) über Läusefreiheit ist nicht notwendig. Diese wird nur benötigt, wenn Läuse innerhalb von 4 Wochen erneut auftreten.

 

 

 

 

Lern- und Förderempfehlung

 

Erstmals zum Ende des ersten Halbjahres des zweiten Schulbesuchsjahres kann eine Lern- und Förderempfehlung geschrieben werden. In dieser werden Defizite eines Schülers aufgezeigt und mögliche Fördermaßnahmen benannt. Sowohl in der Schule, als auch im Elternhaus werden diese Defizite in geeigneter Weise bearbeitet, um eine positive Lernentwicklung zu unterstützen. Die Lern- und Förderempfehlungen werden zum Halbjahr und zum Schuljahresende geschrieben, wenn die Leistungen nicht ausreichen.

 

 

 

Lernzeit (s. Hausaufgaben)

 

 

 

Lesewettbewerb

 

Unsere Viertklässler beteiligen sich jedes Jahr am stadtweiten Vorlesewettbewerb für die Grundschulen. Jede 4. Klasse bestimmt zunächst nach erarbeiteten Kriterien zwei Teilnehmer/innen für unseren Schulwettbewerb. Diese vier Kinder stellen sich dann einer Jury aus Lehrern und externen Personen. Sie stellen jeweils ein Buch vor und lesen daraus vor. Danach müssen sie aus einem unbekannten Buch eine Passage vortragen. Der beste Vorleser wird von der Schule zum stadtweiten Wettbewerb angemeldet.

AKTUELLES

Zu jedem Kind unserer Schule benötigen wir eine Einwilligung der Eltern zur Datenverarbeitung, die wir bereits als Elternbrief herausgegeben haben.

HIER finden Sie diese Unterlagen noch einmal als Download.