Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung durch das Programm Klasse2000

 

"Klasse 2000" ist das bundesweit größte Programm zur Gesundheitsförderung und Suchtvorbeugung im Grundschulalter. Es wurde 1991 am Klinikum Nürnberg entwickelt und wird seitdem ständig weiterentwickelt und optimiert. Im Schuljahr 2012/13 nahmen daran bundesweit 18.376 Klassen mit über 420.000 Kindern teil.

Seit September 2007 begleitet die Sympathiefigur „Klaro“ unsere acht Klassen und führt die Kinder durch das Gesundheitsprogramm Klasse2000.

Das Programm beginnt frühzeitig in der ersten Klasse und begleitet die Kinder kontinuierlich bis zum vierten Schuljahr. Dadurch werden die Kinder erreicht, bevor sie erste eigene Erfahrungen mit Suchtmitteln wie Zigaretten oder Alkohol machen

Die Themen reichen von gesunder Ernährung und Bewegung über den Umgang mit Gefühlen bis hin zur gewaltfreien Lösung von Konflikten und zum Nein-Sagen zu Alkohol und Zigaretten - auch bei Gruppendruck.

Das Programm wird ausschließlich über Spenden finanziert, meist durch Patenschaften für einzelne Klassen.

Nähere Informationen zum Thema können Sie unter www.klasse2000.de nachlesen.

 

 

AKTUELLES

Zu jedem Kind unserer Schule benötigen wir eine Einwilligung der Eltern zur Datenverarbeitung, die wir bereits als Elternbrief herausgegeben haben.

HIER finden Sie diese Unterlagen noch einmal als Download.